'Eine tolle Gemeinschaft' - Sternsingerkind Anna Weiß

Anna WeixxAnna Weiß war bereits im Alter von drei Jahren mit den Sternsingern in der Gemeinde St. Josef unterwegs. In diesem Jahr wurde die Schülerin des St.-Ursula-Gymnasiums für ihre zehnte Teilnahme an der Aktion ausgezeichnet. Im Interview berichtet die 13-Jährige von ihren Erfahrungen.

Weiterlesen...

 

30. Geburtstag der Mittelaltergruppe

Mittelaltergruppe BastelnxAuf ihr 30jähriges Jubiläum kann in diesem Jahr die Mittelaltergruppe der Kirchengemeinde St. Josef zurückblicken und lud zur gemeinsamen Geburtstagsfeier am 14. November 2011 ein – dem 361. Treffen der Damen. Am 9. November 1981 fing alles an… In der Gemeinde St. Josef mangelte es zu Beginn der 80er Jahre an einer Gemeinschaft für Frauen „mittleren Alters“, für Damen zwischen dem 45. und 65. Lebensjahr. Da man dies nicht länger hinnehmen wollte, nahm kurzerhand Anni Brans die Fäden in die Hand und lud mit den Mitgliedern erster Stunde, Maria Bügers, Gisela Rentmeister und Gertrud Tönnessen, zum ersten Montagstreffen ein. Mit insgesamt 34 Damen kam man beim ersten Treffen der Mittelaltergruppe zusammen, tauschte sich aus und schmiedete Pläne für die Zukunft.

Weiterlesen...

 

'Das Beste für den einzelnen Kirchturm herausholen' - Lars Hofmann ein Jahr im Amt

 

lars hofmann xxEs ist seine erste Stelle als verantwortlicher Pfarrer. Doch die Herausforderung ist keine geringe. Lars Hofmann (41) muss den Prozess der Zusammenlegung mehrerer Kirchengemeinden gestalten. Und zwar so, dass die Christen vor Ort nicht das Gefühl haben, ihre religiöse und kirchliche Heimat zu verlieren. Das ist jedenfalls der Anspruch, an dem sich der Pfarrer der jetzt noch selbstständigen Hervester Kirchengemeinden St. Josef, St. Marien und St. Paulus messen lassen will.
Nach gut einem Jahr – Lars Hofmann ist am 26. September 2010 in der Josefkirche in sein Amt als Pfarrer eingeführt worden und hat auch seinen Sitz in der Gemeinde St. Josef – zieht der Seelsorger eine erste persönliche Bilanz. Und die fällt positiv aus. „Die Menschen nehmen mich an“, sagt er. „Ich habe das Gefühl, dass sie hinter mir stehen.“

Weiterlesen...

 

Jugendarbeit aus einem Guss - Strukturveränderungen in Hervest

IMG 1495xIm Stadtteil Hervest tut sich was. Die Stadt Dorsten sowie die evangelische und die katholische Kirche wollen für die Jugendarbeit eine neue Grundlage schaffen. Die Kirchengemeinde St. Josef wird sich mit ihrem modernen Jugendheim, eventuell auch mit dem Gelände des ehemaligen Bolzplatzes in das Konzept einbringen.

Weiterlesen...

 

Das Ende einer Tradition - Kolpingsfamilie hat sich aufgelöst

 

Kolping - 50xDie Kirchengemeinde St. Josef ist um einen traditionsreichen Verband ärmer: Die Kolpingsfamilie Hervest-Dorsten hat sich nach mehr als 60 Jahren aufgelöst.
Die Kolpingsfamilie ist an einer Entwicklung gescheitert, die vielen Organisationen und Verbänden zunehmend zum Problem wird. Ihnen geht schlichtweg der Nachwuchs aus.

Weiterlesen...